Tipp Der Redaktion

Liebe in der Zeit der Glutensensitivität

Für Alex Deering ist Gluten-frei oft eine weitere Falte in ihrer Suche nach Mr. Right. "Es ist peinlich, pingelig und genau zu sein, wohin wir gehen und was auf der Speisekarte steht ... vor allem an den ersten beiden Terminen", sagte der 25-jährige Event- und Meeting-Koordinator aus San Diego.

Deshalb Deering und andere Singles, die Gluten meiden, haben sich Glutenfreesingles.com angeschlossen, einer Internet-Dating-Website, die im Juli 2013 ins Leben gerufen wurde.

"Essen ist ein wichtiger Aspekt der Datierung, und gemeinsames Essen oder Kochen ist weniger kompliziert, wenn zwei Menschen die gleiche Diät teilen ", So die Website-Gründer Marcella Romaya und Sheri Grande, die Zöliakie und Gluten-Empfindlichkeit haben.

Laut Romaya und Grande sind etwa 30 Prozent der Amerikaner aus dem einen oder anderen Grund glutenfrei. Für die 3 Millionen Menschen mit Zöliakie und die vielen anderen mit einer Gluten-Empfindlichkeit oder Intoleranz, ist die Vermeidung des Proteins eine medizinische Notwendigkeit, erklärte Rachel Begun, MS, RDN, ein registrierter Ernährungsberater, Ernährungsberater und glutenfreie Störungen Experte in Boulder , Colo.

Gluten wird typischerweise in Lebensmitteln aus Weizen, Roggen und Gerste, wie Brot, Backwaren, Nudeln und Bier gefunden. Aber es kann auch in Soßen, Wurstwaren, aromatisierten Kaffees und anderen Lebensmitteln gefunden werden, die Sie nicht erwarten können, Gluten zu beherbergen, bemerkt Begonnen.

Bei Zöliakie schafft das Immunsystem Antikörper gegen Gluten und greift die Auskleidung des Darms an wenn es gegessen wird, sagte sie. Der Angriff des Immunsystems kann das Verdauungssystem so schädigen, dass Nährstoffe nicht aufgenommen werden können.

Was bei Personen mit Glutensensitivität passiert, ist weniger klar. "Wir wissen sehr wenig über die Glutensensitivität an dieser Stelle, aber wir wissen, dass es keine Autoimmunerkrankung ist, daher erzeugt das Immunsystem weder Antikörper gegen Gluten noch wird der Darm geschädigt", sagte Begun.

Alex Deering's glutenfreie Geschichte

Vor einigen Jahren vermutete Deering, dass das Essen, das sie zu sich nahm, Müdigkeit, Übelkeit und Kopfschmerzen verursachte. "Ich hatte verschiedene Diäten probiert und künstlichen Zucker und Fleisch aus meiner Ernährung ausgeschieden, aber das hat nicht funktioniert", erinnert sie sich.

Bluttests ergaben, dass sie keine Zöliakie hatte. Deering sagte jedoch, "mein Arzt hatte Patienten mit den gleichen Symptomen, die negativ auf Zöliakie getestet, aber endete mit Gluten-Intoleranz", so beschloss sie, Gluten zu entfernen, um zu sehen, ob ihre Symptome verbessert. "Ich habe mich ehrlich gesagt in der ersten Woche besser gefühlt", sagte sie.

Die drastische Einschränkung ihrer Ernährung hat die Verabredung allerdings schwierig gemacht. "Dating ist schon peinlich, und ich habe Glück, wenn es nur Getränke sind, weil jede Art von Mittagessen oder Abendessen mir das Gefühl der Unruhe darüber gibt, wie mein Date auf meinen Zustand reagieren wird", sagte Deering. "Außerdem fühle ich mich jedes Mal, wenn jemand mich zum Abendessen macht, als eine Last, unnachgiebig zu sein, dass ich im Voraus weiß, was gemacht wird - es braucht den" Überraschungsfaktor ", um jemanden neu zu treffen. Ich muss mich auf keinen Fall mit jemandem verabreden, der glutenfrei ist, aber er erleichtert das Datieren einfach. Ich genieße das gemeinsame Interesse, glutenfrei zu sein, denn auf Anhieb können Sie sich über die Kämpfe und das Stigma, das mit der Glutenfreiheit verbunden ist, identifizieren. "

Paulette Kouffman Sherman, PhD, a Psychologe und Dating-Experte in New York City, erklärte die Gründe auf diese Weise: "Menschen wählen oft einen Liebespartner, der auf Ähnlichkeiten basiert, warum also nicht glutenfrei sein? Ihre Gesundheit ist ein sehr wichtiger Faktor, und nachdem ich Brustkrebs selbst durchgemacht und einige Ernährungsumstellungen vorgenommen habe, weiß ich, dass es hilfreich ist, Verbündete und Unterstützung in diesem Lebensstil zu haben. "

Kouffman Sherman warnte jedoch auch bei der Wahl eines Glutens Freier Partner kann ein guter Anfang sein, schalte deine Scheuklappen nicht ein. Mit anderen Worten, beruhige dich nicht bei jemandem, "nur weil sie glutenfrei sind und andere Schlüsselfaktoren übersehen oder Ähnlichkeit in anderen Bereichen annehmen, in denen es keine gibt", sagte sie.

Neue Regeln für die glutenfreie Nährwertkennzeichnung

Glutenfreie Lebensmittel zu finden, denen Sie vertrauen können, und eine gute Ernährung beizubehalten, kann genauso frustrierend sein wie der Versuch, einen Partner zu finden. Glücklicherweise erlässt die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) neue Regeln für die Nährwertkennzeichnung, um diejenigen zu schützen, die kein Gluten essen können. Jedes Lebensmittel, das behauptet, "glutenfrei", "glutenfrei", "ohne Gluten" oder "ohne Gluten" zu sein, muss weniger als 20 Teile pro Million Gluten enthalten. "Das ist die Schwelle, die für die meisten Menschen mit Zöliakie als sicher gilt", sagte Begun, die Zöliakie hat.

Was Deering betrifft, hat sie noch keine glutenfreie Liebesbeziehung aufgebaut, aber sie hat mit interessanten Interessenten gesprochen. Da Glutenfreesingles.com neu ist, sagte sie, sie ist bereit, eine Weile dabei zu bleiben "und zu sehen, wer sonst meinen Weg kreuzt."

arrow