Tipp Der Redaktion

Das Neueste in der Laser-Augenchirurgie

Wenn Sie es leid sind, eine Brille zu tragen, um Ihre Sehkraft zu korrigieren, oder davon träumen, diese Kontaktlinsen ein für allemal wegzuwerfen, werden Sie es vielleicht wollen kennen die neuesten Möglichkeiten in der Laser-Augenchirurgie zur dauerhaften Sehkorrektur.

LASIK: Die häufigste Art der Augenchirurgie

Bei LASIK oder Laser-in-situ-Keratomileusis wird ein Laser verwendet, um die Form der Hornhaut zu verändern , die klare Abdeckung vor dem Auge. LASIK kann Myopie (Kurzsichtigkeit), Hyperopie (Weitsichtigkeit) oder Astigmatismus korrigieren.

Diese Sehprobleme führen zu einem ungewöhnlich geformten Augapfel oder einer Hornhaut, was bedeutet, dass das Licht die Retina nicht richtig trifft. LASIK formt die Hornhaut so um, dass das Auge das Licht korrekt auf die Netzhaut richten kann, das lichtempfindliche Gewebe im Augenhintergrund, das sich mit dem Sehnerv verbindet, um Bilder an das Gehirn zu übertragen.

Wie funktioniert LASIK? Ihr Chirurg wird das Auge betäuben und dann mit einem Laser einen Lappen aus dünnem Hornhautgewebe schneiden. Dann wird er unter dem Lappen zum freiliegenden Hornhautgewebe gelangen und einen kalibrierten Excimer-Laser verwenden, um das Hornhautgewebe nach der gleichen Sehkorrektur zu modellieren, die für die Herstellung Ihrer Brille verwendet wurde. Nach der Umformung der Hornhaut wird der dünne Lappen wieder in Position gebracht.

LASIK ist eine schnelle und meist schmerzfreie Prozedur. Beide Augen können am selben Tag durchgeführt werden, auch wenn Ihr Arzt möglicherweise einen nach dem anderen machen möchte, um die Ergebnisse zu bewerten. Die meisten Patienten können unmittelbar nach der Operation klar sehen und fühlen sich innerhalb eines Tages wieder normal. LASIK kann zwischen $ 2.000 und $ 3.000 pro Auge kosten.

Neuere Variationen über LASIK

Wavefront-geführte LASIK Diese Computer-Imaging-Technologie geht einen Schritt weiter als konventionelle LASIK. Wavefront-geführte LASIK bietet Chirurgen eine dreidimensionale Ansicht oder Karte der Hornhaut des Patienten, die die Erkennung von sehr feinen Anomalien auf der Hornhautoberfläche ermöglicht. Das Ergebnis ist eine bessere Sehkorrektur als bei der konventionellen LASIK.

LASEK. Bei diesem Verfahren verwenden Chirurgen anstelle eines Lasers zur Lappenbildung ein Gerät, das Trepan genannt wird, um eine ultradünne Hornhautschicht zu schneiden Gewebe.

Photorefraktive Keratektomie (PRK): Weniger teure Augenchirurgie

Die photorefraktive Keratektomie wird auch bei Myopie, Hyperopie und Astigmatismus eingesetzt. Bei dieser Art der Laser-Augenchirurgie verwendet der Chirurg einen computergesteuerten Excimer-Laser, um die Hornhaut wie bei LASIK umzuformen. Das Verfahren entfernt jedoch vollständig die ultradünne äußere Schicht des Auges, die zurückwächst, anstatt einen Lappen zu bilden. Die wellenfrontgeführte Technologie kann auch mit PRK verwendet werden.

PRK hat eine längere Erholungszeit als LASIK. Bei Patienten mit PRK treten die Beschwerden in der Regel zwei bis vier Tage lang auf und das Sehen kann einige Tage dauern, um sich zu stabilisieren. Ärzte operieren normalerweise jeweils auf einem Auge, und die Patienten tragen typischerweise Kontaktlinsen, die einige Tage als Bandagen wirken, um Schmerzen zu lindern und die Heilung zu fördern.

PRK ist billiger als LASIK, mit typischen Kosten von $ 1.500 bis $ 2.000 pro Auge , weil es sich nicht um die Klappe handelt, erklärt James Salz, MD, klinischer Professor für Augenheilkunde an der Universität von Südkalifornien in Los Angeles und ein Sprecher der American Academy of Ophthalmology.

Laser Augenchirurgie Risiken

"Wie bei jeder Operation besteht ein Infektionsrisiko, aber ein geringes Risiko, weil die Augen ein sauberer Teil des Körpers sind", sagt Dr. Salz. "Obwohl ernsthafte Komplikationen selten sind, ist keine Operation zu 100 Prozent sicher."

Nach LASIK besteht eine seltene Chance, dass der Lappen bei einem Aufprall oder einer Verletzung des Auges verschoben wird. Patienten müssen vermeiden, sich die Augen zu reiben, damit sie die Klappe nicht verschieben. Der Chirurg kann einen klaren Plastikschild über das Auge legen, um es zu schützen, während es heilt. Entzündung unter dem Lappen ist ein weiteres LASIK-Risiko. Zu den Nebenwirkungen gehören ein vorübergehendes trockenes Auge, eine Zunahme von Halos in der Nacht und Blendung. "Diese Nebenwirkungen sind zwar häufig, bessern sich aber im Laufe der Zeit", sagt Salz.

LASEK ermöglicht es Chirurgen, mehr Hornhautgewebe zu konservieren, so dass es eine sicherere Alternative für Patienten mit dünnem Gewebe sein kann.

Da PRK keine Lappenbildung erfordert, kann die Operation auch eine Alternative für Patienten mit dünnerem Hornhautgewebe sein oder für diejenigen, die vorherige LASIK-Operation hatten. Die Nebenwirkungen von PRK ähneln denen von LASIK - Halos, Blendung und Infektionsrisiko.

Wie wirksam ist die Laser-Augenchirurgie?

Bei mehr als 90 Prozent der Menschen mit LASIK resultiert die Operation in Vision zwischen 20/20 und 20/40 ohne Brille oder Kontaktlinsen, nach der American Academy of Ophthalmology - und PRK erzielt ähnliche Ergebnisse. "Beide Verfahren sind sehr effektiv", sagt Salz.

Mit wavefront-gesteuerter Technologie ist der Anteil der Patienten, die 20/20 Sehvermögen erreichen, noch höher und die Nebenwirkungen werden oft gemindert.

Wer ist ein guter Kandidat?

Gute Kandidaten für die Laser-Augenchirurgie sind Patienten, die älter als 18 Jahre sind, seit zwei Jahren ein stabiles Brillen- oder Kontaktlinsenrezept haben, eine ausreichend dicke Hornhaut haben und ein gründliches Verständnis der Risiken und Möglichkeiten haben Grenzen der Laser-Augenchirurgie.

Menschen, die keine guten Kandidaten für Laser-Augenchirurgie sind, sind solche mit trockenen Augen, Krankheiten wie Autoimmunkrankheiten, Augenkrankheiten wie Katarakt oder Glaukom oder unrealistische Erwartungen der Laser-Augenchirurgie .

Eine Konsultation mit einem erfahrenen Augenchirurgen hilft Ihnen festzustellen, ob eine Laser-Augenoperation Ihr Sehvermögen korrigieren kann - und welches Verfahren das beste für Sie ist.

arrow