Tipp Der Redaktion

Mexikanischer gerösteter Maissalat mit Avocado (Esquites)

Esquites ist die Königin von cremig gerösteten Feldsalat. Mit freundlicher Genehmigung von Da Capo Lifelong Books

Dieses Rezept ist ein Auszug aus "Salad Samurai: 100 hochmoderne, ultra-herzhafte, leicht zuzubereitende Salate Sie müssen nicht vegan sein um zu lieben "von Terry Hope Romero. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Da Capo Lifelong Books.

"Ich könnte jeden Abend einen anderen Feldsalat essen (Mais ist die perfekte herzhafte Ergänzung zu Sommersalaten), aber meine Obsession begann hier: eine deluxe vegane Esquites, die Königin von cremig geröstetem Mais Im Gegensatz zu den meisten Mais-Salaten, wird dies am besten gegessen, wenn der Mais noch warm von der Röstung ist, so bereiten Sie alle Gemüse (und das Dressing, aber Sie wussten das bereits!) zuerst, so ist alles, was geröstetem heißen Mais für ein benötigt wird mouthwatering treat. "

Gesamtzeit: 45 Minuten

Zutaten:

Für Cremige Limette Dressing:

  • 1/2 Tasse ungeröstete Cashewnüsse
  • 1/2 Tasse heißes Wasser
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
  • 1 Teelöffel Olivenöl oder Kokosöl
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 2 Teelöffel weiss (Shiro) Miso

Für Maissalat:

  • 4 Ähren, Hülsen und Getreideseide entfernt
  • Olivenöl
  • 1/2 Tasse leicht verpackt, gehackt frischer Koriander
  • 2 Frühlingszwiebeln, nur grüner Teil, dünn geschnitten
  • 1 grüne oder rote Jalapeñopfeffer, Roas ted oder frisch, entkernt und gehackt
  • 1 reife Avocado, gewürfelt
  • 1 große rote reife Tomate, entkernt und gewürfelt
  • 2 Teelöffel Chilipulver (vorzugsweise Mexikanisch, wie Ancho oder Chipotle) ​​
  • Limettenschnitze, für Garnierung

Zubereitung:

Erst Dressing machen! Die Cashewkerne 30 Minuten in dem heißen Wasser einweichen, dann die Cashewnüsse pudern und Wasser in einem Mixer einweichen, bis sie glatt sind. Fügen Sie die restlichen Dressing-Zutaten hinzu, pulsieren Sie bis sie seidig sind, dann kühlen Sie sie bis zur Verwendung.

Wärmen Sie eine gusseiserne Grillpfanne bei mittlerer Hitze vor. Reiben Sie die Ähren mit Olivenöl und grillen Sie jedes Ohr, bis die Kerne leicht verkohlt sind, drehen Sie die Kolben gelegentlich, etwa 3 bis 4 Minuten. Übertragen Sie sie von der Pfanne auf ein Schneidebrett und kühlen Sie gerade genug, um zu behandeln. Verwenden Sie ein scharfes Messer mit einer dünnen Klinge, um die Maiskörner aus dem Kolben zu schneiden; Für beste Ergebnisse (und damit Kerne nicht fliegen können), schneiden Sie einige Reihen von einem Ohr ab, legen Sie es flach auf das Schneidebrett und schneiden Sie dann den restlichen Mais ab. Halten Sie immer eine Seite des Ohres flach auf dem Schneidebrett.

Bringen Sie den Mais in eine große Rührschüssel. Fügen Sie den Koriander, Schalotten und Jalapeño hinzu. Nieselregen auf den Verband und werfen, um zu kombinieren. Übertragen Sie den Salat auf Schüsseln. Jede Portion mit gewürfelten Avocado und Tomaten garnieren und jede Portion mit Chilipulver bestreuen. Sofort mit Limettenscheiben servieren, um den Salat zu überpressen, solange der Mais noch warm ist!

Für 3 bis 4 Personen.

Von Salat-Samurai: 100 innovative, besonders herzhafte und leicht zuzubereitende Salate Ich muss Vegan sein, um von Terry Hope Romero zu lieben. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Da Capo Lifelong Books.

arrow