Tipp Der Redaktion

Machen Sie Sonnenbrille eine Priorität in diesem Sommer

Im Bewusstsein, dass die Sonnenstrahlen unsere Haut schädigen können, tragen die meisten von uns Sonnenschutzmittel für den Sonnenschutz großzügig auf, bevor Sie nach draußen gehen. Aber was ist mit dem Schutz unserer Vision? Es stellt sich heraus, unsere Augen sind anfällig für die gleichen schädlichen Auswirkungen der ultravioletten oder UV-Strahlung und anfällig für Sonnenbrand und Krebs.

Die Bedeutung der Wahl einer sicheren Sonnenbrille ist oft vergessen in der schwindelerregenden Palette von Spaß und Mode, die Sonnenbrillen umgibt Designs. Designer-Frames, Promi-Trends und alberne Modeerscheinungen beeinflussen oft unsere Einkäufe, und wir vergessen die Bedeutung des Sonnenschutzes. Aber es ist wichtig, eine sichere Sonnenbrille als Sonnenschutz für Ihre Augen zu betrachten.

"UV-Strahlung kann zu mehreren gefährlichen Augen führen", sagt Jeffrey L. Weaver, OD, MBA, MS, Geschäftsführer der American Board of Optometry und Außerordentlicher Professor an der Universität von Missouri College of Optometry in St. Louis. "Ultraviolette Strahlung kann gutartige Wucherungen auf der Augenoberfläche, Katarakte, Augen- und Hautkrebs um die Augen herum und eine Photokeratitis oder Schneeblindheit verursachen, was ein schmerzhafter Sonnenbrand der Augenoberfläche ist."

Die gute Nachricht ist Mit den richtigen Informationen bewaffnet, werden Sie in der Lage, cool und stilvoll aussehen und immer noch Ihre Vision und allgemeine Augengesundheit zu schützen.

5 Schritte zur Sonnenbrille Sicherheit

Hier sind fünf Zeichen, dass Ihre Sonnenbrille nicht auf Augenhöhe sein und Tipps, um sicherzustellen, dass Sie eine sichere Sonnenbrille mit optimalem Sonnenschutz tragen:

  • Keine UVA / UVB-Kennzeichnung. Sonnenbrillen müssen 99 bis 100 Prozent der UVA- und UVB-Strahlung blockieren. Diese Information wird auf dem Etikett stehen. Wenn nicht, blockiert die Sonnenbrille wahrscheinlich nicht genügend UV-Strahlung, um Ihre Augen und Ihr Sehvermögen zu schützen. Wenn möglich, kaufen Sie Ihre Sonnenbrille von einem Geschäft, das Ausrüstung bietet, die die UV-Durchlässigkeit (oder Absorption) der Linsen überprüfen kann, um sicherzustellen, dass Sie eine sichere Sonnenbrille kaufen.
  • Fleckige Tönung. Um optimale Sonnenbrille Sicherheit zu bieten Die Tönung muss einheitlich sein - die Linsen sollten in einem Bereich nicht dunkler sein als in einem anderen. Wenn Sie Farbverlaufsgläser betrachten, sollte der Farbton oben am dunkelsten sein und nach unten allmählich heller werden. "Graue Tönung ist die beste Wahl, um Ihre Farbwahrnehmung aufrechtzuerhalten", sagt Dr. Weaver. Dies kann besonders wichtig sein, um Verkehrssignale zu erkennen.
  • Objektive, die Ihre Sicht verzerren. Um bildverzerrende Objektive zu vermeiden, halten Sie die Sonnenbrille auf Armeslänge vor sich. Wählen Sie eine gerade Linie in der Entfernung, z. B. eine Tischkante oder einen Türrahmen, und bewegen Sie die Sonnenbrille langsam entlang der Linie. Die gerade Kante, die Sie betrachten, sollte nicht brechen, schwanken, sich krümmen oder bewegen. Ist dies der Fall, haben die Linsen Fehlstellen, die das Sehvermögen beeinträchtigen können.
  • Nicht genug sichtbares Licht. Wenn Sie mit einer neuen Sonnenbrille in den Spiegel schauen, sollten Sie Ihre Augen nicht sehen können . Wenn Sie können, blockiert die Sonnenbrille möglicherweise nicht genug sichtbares Licht. Sie möchten, dass Ihre Sonnenbrille 75 bis 90 Prozent des sichtbaren Lichts blockiert, einschließlich "blauem Licht" - dem blauen und violetten Teil des Sonnenspektrums. Studien haben gezeigt, dass Langzeitexposition mit blauem Licht ein Risikofaktor für die Entwicklung von Makuladegeneration ist. "Grundsätzlich", sagt Weaver, "je dunkler die Sonnenbrille, desto mehr sichtbares Licht blockierst du."
  • Dünne Gläser. Das Linsenmaterial sollte haltbar sein. "Das bevorzugte Material für jeden, der Sonnenbrillen in aktiven Situationen verwendet - schön Alles andere als Sonnenbaden - ist Polycarbonat, ein zäher, leichter Kunststoff ", sagt Weaver. Polykarbonatlinsen sind stoßfest, was die Gefahr verringert, dass die Brille bricht und Ihre Augen oder Ihr Sehvermögen verletzt.

Eine letzte Sache: Bestimmte Kontaktlinsen absorbieren UV-Strahlen und haben sich als sehr nützlich beim Schutz der Augen erwiesen. Weaver warnt jedoch, dass "eine sichere Sonnenbrille immer noch notwendig ist, um vollen Sonnenschutz für Ihre Augen zu erhalten und Ihre Sehkraft und allgemeine Augengesundheit zu schützen."

arrow